Author Archives: Anne-Kathrin

Seien Sie dankbar und freuen Sie sich über Ihre guten Seiten

Seien Sie dankbar und freuen Sie sich über Ihre guten Seiten

Wissen Sie, dass alle Frauen, oder fast alle, die sich im Spiegel betrachten, das Gleiche sehen? Und ahnen Sie was? – Fehler! Ich bin keine Ausnahme, daher möchte ich vorab eine Anekdote erzählen.

Gut zusammengesetzt

Vor vier Jahren drehte ich in Brasilien eine Fernsehserie, in der ich eine „Mama“ spielte. Eines abends war ich mit Kollegen verabredet, streifte den „Mamalook“ ab und ging aus: mit wenig Schminke, einem schmalen schwarzen Kleid, rubinroten Lippen und den passenden spektakulären Ohrringen angetan. Einer der Männer des Teams machte mir ein großes Kompliment, und ich erwiderte (ehrlich): „Danke, aber ich bestehe doch nur aus Fehlern“. Und er antwortete: „Das stimmt, aber sie sind gut zusammengesetzt.“ Damit begnüge ich mich gerne. An guten Tagen kann ich mich so zusammensetzen, dass die Fehler wie Vorteile wirken. Egal wie alt man ist, welche Augenfarbe man hat, ob das Becken breit oder schmal ist, bei Styling und Make-up gilt das Sprichwort „Für den guten Fährmann ist der Wind immer günstig“.

Der kritische Blick

Um sich kennenzulernen, sollten Sie Bilder von sich machen, am besten mit einer Polaroidkamera. Von vorne, von hinten und von der Seite, und zwar barfuß, in Höschen und BH. Nackt ist nicht so gut, weil man automatisch nur auf Details achtet. Betrachten Sie sich mit einer gewissen Distanz, und registrieren Sie das Typische an Ihrer Silhouette: etwa breite oder abfallende Schultern, runder Po, flacher Po, lange Beine, breite Taille.

Mit ein wenig regelmäßiger Gymnastik kann man sich weiblich und fit halten.

Nie habe ich mich wohler gefühlt

Nie habe ich mich wohler gefühlt

Ganz anders wirken viele Frauen über vierzig. Oft habe ich im Gespräch meine eigenen Empfindungen, wie „Nie habe ich mich wohler gefühlt“ und, vor allem, „nie jünger“, bestätigt bekommen. Dazu möchte ich ein französisches Sprichwort anführen: Si la jeunesse savait et si la vieillesse pouvait. Auf Deutsch heißt das in etwa: Wenn die Jugend wüsste und wenn das Alter könnte! Dieser Satz stimmt gottlob nicht mehr in dem Maß, wie er einst zutraf. Die moderne Zahnheilkunde, die neuesten Erkenntnisse zur Ernährung und eine Änderung unserer Einstellung ermöglichen es uns, dass wir zumindest einen Teil dessen, was wir in diesen Bereichen lernen, auch anwenden.

So erklärt sich, warum so viele Frauen über vierzig zu einer Spätsommerschönheit aufblühen. Sicher, wenn man in diesem Alter einen schlechten Tag hat, ist dies sichtbarer als bei einer Frau in den Zwanzigern. Nur, die guten Tage haben bei einer älteren Frau oft mehr Inhalt und mehr Geheimnis. Deshalb möchte ich Ihnen hier ein Vorbild vorstellen für alle Frauen, die ihre Schönheit bewahren möchten: Lena Horne, eine wunderbare Sängerin. Sie ist über achtzig Jahre alt. Ihre Schönheit hat sie mit einem zeitlosen Stil versehen, der Geschick, Wissen und Witz verrät. Der Stil ist nicht zufällig und zeigt, dass das Alter keine Ausrede ist. Man ist nie zu alt, um eine erfreuliche Erscheinung zu sein.

Bereichernde Erfahrungen

Bereichernde Erfahrungen

Für jeden Menschen gibt es Situationen, in denen er sich frei und glücklich und demnach jung und schön fühlt. Das Bild auf der linken Seite ist eines der wenigen Bilder meines Lebens, in dem all diese Gefühle für mich zutreffen. Nie habe ich mich glücklicher, freier und demnach jünger gefühlt als in dieser Zeit mit meinen Enkelinnen.

Einer meiner Lieblingssätze zum Thema Jungsein stammt von George Bernard Shaw und lautet: Youth is wonderful, pity it’s wasted on the young (Jungsein ist wunderbar, schade, dass es an die Jugend verschwendet wird). Der Satz hat einen zeitlosen Kern, doch wer heutzutage Vierzehnjährige auf dem Schulweg beobachtet – rauchend, den Kopf voller Informationen aus Zeitschriften für junge Leute und in den Ohren „Ich find‘ Dich scheiße…“ -, hat nicht unbedingt den Eindruck von Unbeschwertheit, Frische und offener Neugierde. Die kommerzielle Überfütterung hat, so scheint mir, der Jugend die Leichtigkeit des Seins geraubt. Parallel dazu wird die kurze Phase der jugendbedingten Schönheit so hoch berechnet, dass schon Siebzehnjährige Angst vorm Älterwerden haben.

Diven der Wirklichkeit

Man kann zwar nicht sagen, dass das Vernünftige immer schön sei, doch allein das Schöne ist immer vernünftig. (Johann Wolfgang von Goethe, 1827)

Eines der interessantesten Phänomene unserer Zeit ist die Tatsache, dass Frauen eines gewissen Alters als Käuferinnen von Produkten der Schönheitsindustrie (Make-up, Mode, Haarfarben) zwar gezielt umworben werden, aber fast nie als Werbeträger fotografiert werden. Man hat fast den Eindruck, als ob die einzige Creme, für die Frauen eines gewissen Alters als Models akzeptabel sind, eine Haftcreme für die dritten Zähne ist. Was den geradezu grotesken Jugendkult und den derzeit grassierenden „Heroin-Chic“ angeht, so sind dies Auswüchse einer Industrie, die nicht nur Mädchen von leichenartiger Schönheit über die Laufstege geschickt, sondern sich dabei selbst ein Grab geschaufelt hat. Nur ein paar Designer bleiben und verkaufen gut – die vernünftigen.

Die Fähigkeit, in seiner Aufmachung Schönheit und Vernunft zu paaren, ist das, was Raffinement bringt und damit Schönheit. Das heißt nun nicht eine Verurteilung zu Faltenrock und Twinset, sondern es bedeutet, unterscheiden zu können. Die richtige Mischung ist das, was Klasse ausmacht und „klasse“ aussieht.

Eines ist sicher: Ohne Schulung und Vorbilder ist es schwer, kostet viel Zeit und Geld, bis man stilistisch bei sich selbst angelangt ist. Da nun fast nichts, was zu kaufen ist, an Frauen eines gewissen Alters im Bild festgehalten wird, glaube ich, dass sich nur Schauspielerinnen als Vorbilder eignen. Wir haben uns gegen die übliche Handhabung von Alter und Stil gewehrt, und meine Generation ist die erste, die den Beigeschmack des Vierzigwerdens gelöscht, die Erotik nach fünfzig ermöglicht und überhaupt eine neue Paarung von Alter und Schönheit geschaffen hat. Ein paar der Vorkämpferinnen sind Catherine Deneuve, Anouk Aimee (mein Vorbild), Senta Berger, Hannelore Elsner, Christiane Hörbiger, Jane Fonda oder Susan Sarandon. Wir Schauspielerinnen mussten lernen, wie man Schönheit „streckt“. Wir lernen aus den festgehaltenen Fehlem in der Presse, oder wenn wir uns im Fernsehen sehen, und die meisten Frauen tauschen sich darüber aus, was man „so alles machen kann“. Doch im Gegensatz zu dem, was böse, dumme Zungen sagen, ist die zeitlose Schönheit nicht mit Facelifting zu erklären.

Ich habe in diesem Website mithilfe von fünf Frauen, die keine Stars sind, sondern „Diven der Wirklichkeit“, unzählige von mir gesammelte Informationen in Bilder umgesetzt. Jede Frau kann sich durch raffiniertes Styling neu entdecken und neu gestalten.

10 WEGE, DER MUNDGERUCH ENDGÜLTIG LOSZUWERDEN

Mundgeruch kann sehr peinlich sein, zum Glück gibt es zahlreiche Möglichkeiten, sie zu bekämpfen. Hier sind einige Tipps, die Ihnen helfen gegen Mundgeruch und machen Sie den Mund fühlen sich frisch und sauber.

1. Putzen Sie Ihre Zähne nach jeder Mahlzeit und Zahnseide mindestens einmal pro Tag.Flossing werden Speisereste zwischen den Zähnen vor allem in Bereichen, in denen eine Zahnbürste nicht erreichen können, zu entfernen.

2. Kratzen oder putzen Sie Ihre Zunge jedes Mal, wenn Sie Ihre Zähne putzen. Es wird alle Bakterien, die dort leben zu töten, zu.

3. Sie sollten Ihre Zahnbürste alle zwei bis drei Monate zu ersetzen, oder früher, wenn die Borsten sind Drähte oder abgenutzt.

4. Vermeiden Sie essen bestimmte Lebensmittel wie Zwiebeln, Knoblauch und Curry, weil sie Chemikalien, die in Ihrem System für Stunden zu bleiben, bis sie heraus verarbeitet enthalten.

5. Trinken Sie viel Wasser. Wasser hilft wegspülen Speisereste und beschleunigen die Produktion von Speichel, der als Konstante Reinigungsmittel wirkt.

6. Chew ein Kaugummi nach einer Mahlzeit, um mit der Reinigung aus der Speisereste zu helfen.

7. Wenn Sie noch rauchen, empfehlen wir Ihnen zu verlassen! Rauchen verursacht gelbe Zähne, Zahnfleischerkrankungen und Mundgeruch.

8. Trinken Sie Alkohol und Koffein können Mundtrockenheit, die ein Hauptgrund für schlechten Atem ist verursachen.

9. Mundspülung, die alkoholfrei ist, hilft auch, um Bakterien abzutöten, erfrischt den Atem und fügt Extraschutz zu Ihrem Mund.

10. Besuchen Sie Ihren Zahnarzt alle sechs Monate für Vorsorgeuntersuchungen und Reinigungen.

WIE MAN AKNE SCHNELL GET RID (3 EFFEKTIVE MÖGLICHKEITEN)

Auf der Suche nach den besten, schnellsten und wirksamsten Hausmittel gegen Akne?Versuchen Sie diese einfache und natürliche Methoden, um schnell und einfach loswerden die lästigen Pickel zu bekommen!

1. Gesichtsdampf für Akne

Gesichtsdampfbad für Akne

Dampfende Gesicht hilft, die Poren zu öffnen, damit Schmutz und Öle können leicht entfernt werden. Es kann mit Mitessern und Hautunreinheiten helfen.

Verarbeiten:

Wasser kochen, gießen Sie sie in eine Schüssel geben und Dampf Ihr Gesicht für ein paar Minuten mit einem Handtuch über dem Kopf. Nach dem Dämpfen, spülen Sie Ihr Gesicht mit lauwarmem Wasser und Feuchtigkeitscreme.

Wiederholen Sie diese Behandlung 3 mal pro Woche.

2. Lemon für Akne

Lemon für Akne

Eine weitere schnelle und effektive Weg, um loszuwerden Akne ist die Verwendung von Zitronensaft, die sehr reich an Vitamin C und andere Reinigungs Nährstoffen ist.

Verarbeiten:

Squeeze Zitrone in eine saubere Schüssel. Tauchen Sie einen Wattebausch in dem Zitronensaft und wenden es auf die Akne betroffenen Teil der Haut vor dem Schlafengehen. Am Morgen, waschen Sie die Haut mit warmem Wasser.

Wiederholen Sie diesen Vorgang zweimal pro Woche, um die Akne zu beseitigen.

3. Eiweiß und Honig-Gesichtsmaske

Egg White & Honig-Gesichtsmaske

Das nicht zuletzt Methode wird einfach deine eigenen hausgemachten Eiklar und Honig Gesichtsmaske. Die Kombination aus Eiweiß und Honig schaffen die perfekte Gesichtsmaske gegen Akne.

Verarbeiten:

Knacken Sie das Eiweiß eines Eies in einen Behälter und zu schlagen, bis schäumend. Als Nächstes fügen Sie einen Esslöffel Honig und mischen sie zusammen. Wenden Sie diese Mischung auf Ihr Gesicht. Lassen Sie die Maske auf der Haut für etwa 20 Minuten.Waschen Sie Ihr Gesicht mit Wasser, und eine Feuchtigkeitscreme.

Verwenden Sie diese Eiklar und Honig Gesichtsmaske einmal pro Woche.